Zutaten

  • 350 g Tempeh (natur)
  • Sonnenblumenöl
  • 5 Eier
  • 1 grosse Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Chilichoten
  • 2 Strudelteig (Betty Bossi)
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Pfeffer
  • eine Prise Muskatnuss
  • Süss-Sauer-Sauce

Zubereitung

  1. Tempeh klein hacken oder zerbröseln.
  2. Öl in Pfanne erhitzen.
  3. Knoblauch klein hacken und bei mittlerer Hitze anbraten.
  4. Tempeh hinzugeben, vermengen und anbraten bis es goldbraun und knusprig ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und danach in eine Schüssel geben.
  5. Die fein gehackte Zwiebel, die Frühlingszwiebeln und Eier in die Schüssel geben und gut mit dem Tempeh vermengen.
  6. Den Strudelteig auf einem grossen Teller ausbreiten und die Tempeh-Masse (ca. 7 Esslöffel) darauf verteilen. Anschliessend den Strudelteig zusammenfalten und gut an den Rändern andrücken. Voilà! Die Teigtasche ist entstanden.
  7. Öl in Pfanne erhitzen und die Teigtasche bei mittlerer Hitze beiseitig anbraten bis diese goldbraun ist.
  8. Die Teigtasche aus der Pfanne nehmen und mit Küchenpapier abtupfen. In mundgerechte Stücke schneiden, mit Frühingszwiebeln und Chilichoten garnieren und mit der Süss-Sauer-Sauce servieren.

Guten Appetit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.